Unser umfassendes Leistungsangebot:

Allgemeines zum Dach

Gauben EindeckungGauben Eindeckung

An die Dachdeckungen (Steildach), Abdichtungen (Flachdach), Außenwandbekleidungen und anderen Umfassungsflächen von baulichen Anlagen werden besonderen Anforderungen gestellt. Deshalb muss man bei den verschiedenen Objekten abwägen, welche Ausführungsarten und welche Werkstoffe am sinnvollsten sind. Bei der Planung der einzelnen Dachaufbauten, bei dem Ausbau von Dachgeschossen und natürlich auch bei Problemsituationen stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Das Dach und somit die verwandten Werkstoffe müssen den Beanspruchungen durch Feuchtigkeit, wie durch Niederschlag, Baufeuchte, Nutzungsfeuchte und natürlich auch gegen die Beanspruchungen durch Umwelteinflüsse, wie UV-Strahlung, Aggressive Niederschläge, und durch Thermische Beanspruchungen gewachsen sein. All diese Einflussfaktoren und noch viele mehr, wie z. B. Werkstoffverträglichkeiten untereinander usw. berücksichtigen wir bei der Auswahl der Produkte für Ihr Dach und sorgen somit für ein langlebiges "gesundes" Dach. Das Erscheinungsbild, wie Farbe und Form des Deckwerkstoff, eines Daches berücksichtigen wir ebenso bei der Planung Ihres Daches wie die gestalterischen Möglichkeiten, z.B. durch eine Gaube oder den Einbau eines Wohnraumfensters oder Kaminbekleidungen.

Zu unseren Referenzen …

Regelmäßige Wartung schützt ihr Dach

Gehen Sie auf Nummer sicher, wenn es um Ihr Dach geht. Denn die Witterung hinterlässt Spuren. Dachziegel, Dachsteine oder Platten werden mit der Zeit vom Wind gelockert. Laub und Schmutz verhindern die zügige Ableitung des Regenwassers, Schädlings- und Fäulnisbefall müssen frühzeitig erkannt werden, um größere Schäden zu vermeiden.

Vorsorge kann so einfach sein

Ihr Dach stellt einen großen Wert dar und muss noch größere Werte schützen.
Der einfachste Weg: Machen Sie Ihr Dach zum Garant-Dach®. Auch wenn es bereits viele Jahre alt ist und nicht von uns eigedeckt wurde. Im Rahmen einer Vereinbarung gewährleisten wir - garantierte Sicherheit - regelmäßige Wartung - über lange Jahre.
Schüller & Kirchrath GmbH für Sicherheit und Werterhalt zum Festpreis.

Steildach

Tondachziegel DenkmalpflegeTondachziegel Denkmalpflege

Ein Steildach ist die Krone Ihres Hauses:

es ist entscheidend für das Erscheinungsbild und die Schönheit des ganzen Gebäudes.
Das Steildach schützt durch seinen sorgfältig abgestimmten Aufbau vor den Einflüssen der Witterung und trägt bei entsprechender Wärmedämmung zur Energieeinsparung bei.
Das Steildach bietet individuelle Gestaltungsmöglichkeiten ganz nach Ihren Vorstellungen und ermöglicht Ihnen behagliches Wohnen im Raum unter dem Dach. Daher sind Dachwohnungen wegen Ihrer Gemütlichkeit oft begehrte Mietobjekte.
Ob Sie für Ihre Familie mehr Lebensraum wünschen oder endlich Platz für Ihr Hobby schaffen möchten - der Mitgliedsbetrieb der Dachdecker-Innung sorgt dabei für die notwendige Ausführungssicherheit und bietet Ihnen durch individuelle Beratung und Ausführung zahlreiche weiterführende Nutzungsmöglichkeiten.
Nach neuesten Erkenntnisses der Bauphysik leistet die Dachtechnik heute weit mehr als einfachen Regenschutz. Auf Jahre hinaus wirken die perfekt aufeinander abgestimmten Bestandteile des Daches für Ihre Gesundheit, Ihr Wohlbefinden und den Werterhalt der gesamten Bausubstanz. Die integrierte Wärmedämmung reduziert den täglichen Heizenergieeinsatz, so dass sich in den Jahren der Nutzung hohe Einsparungen erzielen lassen.
Ihr Steildach ist rund um die Uhr der Witterung ausgesetzt. Durch Niederschläge, Hitze, Frost und Sturm unterliegt es starken physikalischen Belastungen.

Im Bereich der Steildächer

ist eine Vielzahl von Tätigkeiten zu benennen, die durch unser Unternehmen abgedeckt werden. Neben den Dachdeckungen mit entsprechenden Unterkonstruktionen sowie Schall- und Wärmeschutzmaßnahmen sind im Bereich der privaten Auftraggeber nicht selten aufwendige und damit besonders individuelle Dachgestaltungen (Dachgauben und Dachflächenfenster usw.) vorzunehmen.
Weiter kommt das Anbringen von Rauchabzugseinrichtungen sowie Kaminbekleidungen und Sicherheitsvorrichtungen (Laufrostanlagen, Absturzsicherungen usw.) in Betracht.
Darüber hinaus werden Entlüftungssysteme, Dach An- und Abschlüsse und Dachentwässerungen durch Rinnen und Rohre installiert. Bei dieser Dachform ist häufig auch der Einbau von Falt- und Klapptreppen erforderlich.

Steildacheindeckung

Ob Neubau oder Sanierung
Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.
Der Vielseitigkeit der Deckwerkstoffe sind heute "fast" keine Grenzen mehr gesetzt. Das Aussehen des Daches wird dabei bestimmt durch die Dachform, sowie dem Deckwerkstoff. Die häufigste Art der Steildacheindeckung wird mit Dachziegel und Dachsteinen, welche in verschiedenen Formen, Größen, Farben und Oberflächen hergestellt werden, vorgenommen. Die Auswahl des Deckwerkstoffes richtet sich aber nicht nur nach den gestalterischen Gesichtspunkten, sondern auch nach den technischen Anforderungen, wie z.B. die Dachneigung oder aber die Konstruktionsart. Kommen Sie einfach vorbei und schauen Sie sich die verschiedenen Dachziegel und Dachsteine in unserem Betrieb auf der Alsstraße 15 in 53227 Bonn an.
Natürlich führen wir auch gerne Eindeckungen mit Schiefer, Faserzement-dachplatten, Wellplatten, Bitumenschindeln und Metallabdeckungen in Zink/ Kupfer/Aluminium und anderen Werkstoffen aus.

Steildach-Referenzen anzeigen …

Das Flachdach

Bitumen FlachdachBitumen Flachdach

ist wegen seiner architektonischen Vielseitigkeit und seiner technischen Zuverlässigkeit aus dem heutigen Landschaftsbild nicht mehr wegzudenken.
Das Flachdach ermöglicht jede erwünschte Gebäudegliederung, sowohl horizontal als auch vertikal in Form einer Höhenstaffelung der verschiedenen Baukörper in frei wählbaren Abstufungen. Daraus ergibt sich eine optimale Raumausnutzung und ein Höchstmaß an Flexibilität.
Das Flachdach hat sich neben dem Einsatz bei gewerblichen Bauten längst seinen Platz im privaten Wohnbereich erobert und als nutzungsorientierter Baustil ganze Bauepochen mitgeprägt.

Gerade kompakte Bauweisen

in eng besiedelten Wohngebieten lassen sich mit Hilfe des Flachdaches individuell und in der Regel wirtschaftlich realisieren. Ein ganz besonderer Reiz liegt in der Möglichkeit, ein Flachdach zusätzlich zu nutzen, auch da, wo unter Umständen eine höhere Bauweise nicht zugelassen wird.
Das Flachdach bietet beispielsweise schon mit extensiver Begrünung ohne großen Pflegeaufwand eine Verbesserung des Kleinklimas. Die Einrichtung eines Dachgartens bedeutet darüber hinaus eine zusätzliche, sonnige Nutzungsfläche für erholsame Freizeitstunden über den umbauten, konventionellen Gärten.

Das sichere, langlebige Flachdach

erfordert eine Reihe von Funktionsschichten, welche ihre Aufgabe, das zuverlässige, langfristige Abdichten des Baukörpers, unter allen Witterungsbedingungen erfüllen müssen.

Der vielschichtige Aufbau

des Flachdaches erfordert im besonderen Maße die Kompetenz des Dachdecker-Innungsbetriebes. Schon bei der Planung muss eine eventuelle spätere Nutzung berücksichtigt werden.

Flachdachabdichtungen

Eine Dachabdichtung ist ein flächiges Bauteil zum Schutz gegen Niederschlagswasser. Sie besteht aus einer über die gesamte Dachfläche reichenden wasserundurchlässigen Schicht.
Je nach Art und Nutzung des Objektes gibt es verschiedene Möglichkeiten der zu verwendenden Werkstoffe.
Abdichtungen mit

  • Bitumenbahnen
  • Kunststoffbahnen
  • Elastomerbahnen
  • Flüssigabdichtungen

Jeder dieser Werkstoffe hat seine ganz besonderen Eigenschaften, welche man sich bei der Eindichtung zunutze macht. Je nach Art des vorhandenen oder geplanten Dachaufbaus muss man auswählen, welche Bahnen für das Objekt in Frage kommen können.
Insbesondere bei flach geneigten Dächern, aber auch bei Steildächern, hat man die Möglichkeit durch die Wahl eines entsprechenden Schichtenaufbaus ein GRÜNDACH herzustellen.

Im Flachdachbereich

werden neben den auch hier vorhandenen Schall und Wärmeschutzmaßnahmen nach ENEV 2014 insbesondere Flachdachabdichtungen sowie Oberlichter bzw. Licht-kuppeln installiert.

Flachdach-Referenzen anzeigen …

Das Metalldach

Zink StehfalzZink Stehfalz

ist eine echte Alternative zu der herkömmlichen Flachdach oder Steildacheindeckung. Neben seinem Optischen Reiz überzeugt es auch durch die Langlebigkeit des Materials.

Metalldach-Referenzen anzeigen …

Dachwohnraumfenster

System LösungSystem Lösung

Leben unter dem Dach ist etwas ganz besonderes.
Ein Dachflächenfenster gibt Ihrer Wohnung Licht, Luft und einen freien Ausblick. Die reizvolle Atmosphäre unterm Dach gibt Ihnen die Möglichkeit, besonders individuelle Räume zu gestalten. Ob ein Fenster aus Holz, oder in Everfinish- Qualität (Vereinigung aller Vorteile von Holzfenster und Kunststoff-Fenster); ob Fenster zum Schwingen, oder als Klapp- Schwing Kombination; ob als Einzelfenster, oder als Kombination mit mehreren Fenstern; ob groß, oder klein. Ob bei einem Alt- oder bei einem Neubau der Einbau eines Fensters lohnt sich immer. Der Austausch eines alten Wohnraumfensters durch ein neues ist heutzutage überhaupt gar kein Problem mehr. Auch bei dem Zubehör für ein Wohnraumfenster sind keine Grenzen gesetzt, wie z.B. Innenfutter, Rollläden, Dekoration u. Sonnenschutz, elektrisch-, solar- oder handbetrieben. Es stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen. Etwas ganz besonderes ist auch die Möglichkeit, durch ein System von Fenstern und Türenelementen einen begehbaren Dachbalkon, oder einen Dachaustritt zu gestalten, welche auch in den meisten Fällen von den örtlichen Feuerwehren als 2. Rettungsweg anerkannt werden. Wir beraten Sie gerne, welches für Sie in Frage kommt.

Dachfenster-Referenzen anzeigen …

Schornsteinkopfbekleidungen

Mit der Zeit werden Schornsteinköpfe durch die Bewitterung und durch die ständige Schadstoffeinwirkung stark belastet. Dies kann zum Zersetzen der Fugen und Ziegel führen. Um diesem entgegen zu wirken, oder ganz und gar vorzubeugen, sanieren wir Ihren alten Kaminkopf. Die Bekleidung kann vielseitig durch die große Auswahl an Materialien, Formaten, Farben und Verlegemustern ansprechend gestaltet werden, wodurch Ihr Dach eine ganz besondere Note erhält und gleichzeitig für Werterhalt und Wertsteigerung Ihres Hauses sorgt. Gleichzeitig kann durch das Anbringen einer Kaminabdeckung das Hineinregnen in den Kamin vermindert werden und dadurch ein besserer Abzug der Emissionen gewährleistet werden.

Kamin-Referenzen anzeigen …

Bauklempnerarbeiten

Der Bereich der Bauklempnerei umfasst ein großes Feld:

  • Dacheindeckung und Fassadenbekleidung mit Metallscharen
  • Herstellen von An- und Abschlüssen
  • Abdeckungen für Mauer, Attika, Dachrand, Gesims und Fensterbänke.
  • Dachentwässerung mit vorgehangener-, innenliegender- oder aufliegender Rinne, sowie verschiedener Regenfallleitungen, ob eckig oder rund
  • Und noch vieles mehr …

Zur Anwendung im Dachdeckerhandwerk kommen alle geeigneten Baumetalle, wie Kupfer, Titanzink, Aluminium, nichtrostender Stahl, verzinkter Stahl und Blei. Durch die natürliche Bewitterung ändert sich das Aussehen der Metalloberfläche, bei Kupfer z.B. entsteht eine schützende Oxidschicht, genannt Patina.
Um den gestalterischen Aspekt am Bauobjekt zu berücksichtigen, kann durch den Einbau von Metallen mit verschiedenen Bekleidungsarten, Oberflächenstrukturen, Formaten und Farben gearbeitet werden, welche den Charakter eines Gebäudes prägen können.

Klempner-Referenzen anzeigen …

Der Fassadenbereich

KunstschieferKunstschiefer

enthält neben dem obligatorischen Schall- und Wärmeschutz Außenwandbekleidungen in unterschiedlichen Materialien, die auf entsprechenden Unterkonstruktionen angebracht werden.

Fassadenbekleidungen

Die Fassade ist der am häufigsten von Schäden betroffene Teil des Hauses. Fugen werden undicht und lassen somit Feuchtigkeit ins Innere des Gebäudes, was zur Schimmelpilzbildung führen kann. Um dies gänzlich zu vermeiden, stellen wir die Wärmegedämmte, hinterlüftete Außenwandbekleidung vor. Mit dieser Ausführung verfügt Ihr Gebäude über ein hochwertiges Schutzsystem gegen Wind und Wetter, Hitze und Kälte. Dadurch, das dieser Aufbau diffusionsoffen ist, kann anfallender Wasserdampf entweichen, so dass Ihr Gebäude immer trocken bleibt und selbst eine durchfeuchtete Fassade im Sanierungsfall durch die Ausführung der hinterlüfteten Außenwandbekleidung problemlos austrocknen kann. Durch das Einbringen einer Wärmedämmung sparen Sie Heizkosten, die Emissionen werden vermindert und dadurch auch die Umwelt entlastet. Die Fassade kann vielseitig durch die große Auswahl an Materialien, Formaten, Farben und Verlegemustern ansprechend gestaltet werden, wodurch Ihr Haus eine ganz besondere Note erhält und gleichzeitig für Werterhalt und Wertsteigerung Ihres Hauses sorgt.

Bester Wetterschutz

Mit der wärmegedämmten, hinterlüfteten Außenwandbekleidung verfügt Ihr Gebäude über ein hochwirksames, zweistufiges Schutzsystem gegen Wind und Wetter, Hitze und Kälte.

Sichere Belüftung

Die Außenwand muss »atmen« können. Das System der hinterlüfteten Schale ist diffusionsoffen. Anfallender Wasserdampf entweicht, so dass Ihr Gebäude immer trocken bleibt.

Das rechnet sich auch unterm Strich

Wärmegedämmte, hinterlüftete Außenwandbekleidungen und eine Dachdämmung sind wirtschaftlich. Die erforderlichen Kosten sind durch die eingesparten Energiekosten bald wieder refinanziert.

Sanierungskosten sparen:

Schadhafte Außenwände müssen meist nicht saniert werden, wenn Sie sich für die hinterlüftete Außenwandbekleidung entscheiden. Dahinter kann ins Mauerwerk eingedrungene Feuchtigkeit problemlos austrocknen. Und Sie haben keinen Termindruck: Die Verlegung erfolgt weitgehend unabhängig von der Jahreszeit.

Renovierungskosten sparen:

Mit hochwertigen Fassadenprodukten sorgen wir für eine sichere Außenwandbekleidung auf Jahre hinaus. Für die dauerhafte Einhaltung dieser Qualität bürgt auch der Werkstoffproduzent mit einer Garantiehinterlegung beim Zentralverband des deutschen Dachdeckerhandwerks.

Fassaden-Referenzen anzeigen …

Vordächer

Vordächer schützen Ihren Eingangsbereich vor Regen und sorgen für eine ansprechende Gestaltung Ihres Hauses. Dabei sind Ihren Vorstellungen fast keine Grenzen gesetzt, wir können aus Ihrem alten Vordach einen tollen Blickfang machen, sei es mit Metall, Ziegel, Schiefer oder anderen Materialien. Gerade durch ein schönes Vordach kann man dem Haus einen besonderen Akzent geben, wodurch auch das Haus an Wert gewinnt. Lassen Sie uns gemeinsam Ihrem Haus eine besondere Note geben.

Vordächer-Referenzen anzeigen …

Besondere Lebensräume

wie Balkone und Terrassen lassen das Haus noch schöner zum Zuhause werden. Sie verbessern sowohl Wohlbefinden als auch Lebensqualität.
Trotzdem aber sind Balkone und Terrassen nicht nur in gestalterischer, sondern auch in technischer Hinsicht eng mit dem Gebäude verbunden.
Ohne eine funktionierende Abdichtung ist nicht nur ihre eigene Substanz gefährdet, sondern der gesamte Baukörper kann ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen werden.
Wärmebrücken müssen vermindert werden, da sonst durch die Bildung von Kondenswasser im Wohnbereich Dauerschäden entstehen können.
Die fachgerechte Planung und Ausführung der Anschlüsse von Balkon- und Terrassentüren, die Abdichtung der Kellerschächte und anderer Elemente sind typische Aufgaben für den Mitgliedsbetrieb der Dachdecker-Innung Bonn/ Rhein-Sieg. Der Dachdecker ist Fachmann für alles, was dicht sein soll, und daher auch auf diesem Gebiet zu Hause.
Darüber hinaus berät Sie Ihr Dachdecker bei der Auswahl der Nutzbeläge für die Laufflächen auf Ihrer Terrasse, Ihrem Balkon und Flachdach und führt nach der notwendigen Abdichtung die Verlegarbeiten nach Ihren Wünschen aus.aube ode

Arbeitssicherheit/Gerüstbauarbeiten

Gerüstbauarbeiten führen wir selbstverständlich mit einer erfahrenen Gerüstbaufirma aus. Durch den individuellen Einsatz unserer Hubarbeits-bühnen ist es möglich, Sanierungsarbeiten schnell und sauber auszuführen.
Um die Arbeitssicherheit aller auf dem Bau beteiligten Personen zu gewährleisten ist das Ausführen von Schutzmaßnahmen eine erforderliche Leistung lt. Bau BG, um unsere Mitarbeiter vor Unfällen zu sichern und Sie als Bauherr vor Regress abzusichern.

Kran-Referenzen anzeigen …

Der Abdichtungsbereich unter Erdreich

umfasst neben den Keller- und Außenwandabdichtungen sowie generell Feucht- und Nassraumabdichtungen auch solche Abdichtungen bei Tiefgaragen und Schwimmbädern.
Besondere Beachtung finden die Abdichtungsmaßnahmen bei Balkonen, Loggien und Terrassen. In der Regel ergibt sich dabei die Notwendigkeit, Nutzbeläge auf Balkone und Terrassen aufzubringen.

Abdichtungen-Referenzen anzeigen …

Dach- und Fassadendämmung:

KustschieferKustschiefer

Seit dem 01.05.2014 gilt die Energieeinsparverordnung (EnEV). Sie hat das Ziel, den Energieverbrauch bei Gebäuden um 25 bis 30% zu drosseln. Ihr Dachdecker-Innungsbetrieb berät Sie gerne über die Möglichkeiten an Dach und Außenwand.

Wussten Sie,

dass in Deutschland bei privaten Haushalten bis zu 80% der Energiekosten Heizkosten sind?
Eine bessere Wärmedämmung kann diese Bilanz entscheidend verbessern. Von den Innungs-Betrieben des Dachdeckerhandwerks erwarten Sie zu Recht eine dauerhafte, wirkungsvolle Lösung.
Verschiedene Arten der Dach-Wärmedämmung ermöglichen eine individuelle Dämmung nach ihren Gegebenheiten nach ENEV14.
Als zweischalige Ausführung mit der Möglichkeit sehr großer Dämmstoffdicken ist die hinterlüftete Außenwandbekleidung bauphysikalisch unübertroffen.

Heizkosten sparen:

Das größte Einspar-Potential im Haus liegt bei Fenstern, Dach und Außenwänden. Beim Einbau einer zusätzlichen Wärmedämmung kann die Wärmeleitfähigkeit auf einen Bruchteil gesenkt werden. Sie sparen also deutlich und das auf Dauer, Tag für Tag.

Energieeinsparung durch eine verbesserte Wärmedämmung,

ruhiges Wohnen durch hohen Schallschutz und zusätzlicher Raumgewinn durch Gauben und Dachterrassen sind nur einige Vorteile einer Komplettlösung, die der Dachdecker-Innungsbetrieb auch bei bereits zu Wohnräumen ausgebauten Dachgeschossen realisieren kann.
Eine sorgfältig geplante Dachsanierung steigert den Wert des gesamten Gebäudes und bietet individuelle Gestaltungsmöglichkeiten durch die Vielfalt der zur Verfügung stehenden Materialien und Verarbeitungstechniken. Die Dachfläche Ihrer Wahl harmonisiert mit Balkonen und Dachflächenfenstern, kann Anlagen zur Energiegewinnung tragen und lässt sich mit vielen Details verschönern.

Dämmung dient der Umwelt

Wärmeverluste vermindern Nach Schätzung der Klima-Enquete-Kommission des Bundestags könnte der Energieverbrauch in Wohngebäuden bei rundum optimaler Wärmedämmung um 70 bis 90% gesenkt werden.

Treibhauseffekt verringern:

Mit der Erwärmung der Atmosphäre hat sich das Klima auf der Erde verändert. 1994 lagen die weltweiten Temperaturen in der Atmosphäre höher als im Durchschnitt der letzten 30 Jahre.
Zielsetzung der Energieeinsparverordnung (EnEV) ist an erster Stelle die Einsparung von Energie und damit verbunden die Senkung des C02-Ausstoßes. Der Energieverbrauch ist in der Tendenz weiter steigend, was nicht zuletzt auf die geringen Energiepreise zurückzuführen ist.
»( ... ) Neben dem individuellen Engagement eines jeden Bürgers für den Umweltschutz wird es nur über drastisches Umdenken in gesellschaftspolitischer Hinsicht gelingen, eine lebenswerte Umwelt für zukünftige Generationen zu erhalten.«

Wärmedämm-Referenzen anzeigen …

Mini-Dach-Haus-Wand-Lexikon:

Bitumen

Bitumendachbahnen sind wasserundurchlässig und frostbeständig. Wird für Dachabdichtungen als Bitumendachbahn eingesetzt.

Dachziegel/Dachsteine

Beide gibt es in vielen Formen, Farben und Materialien.
Dachziegel sind aus gebranntem Ton.
Dachsteine sind aus gegossenem Beton.

Dampfsperre

Im Hausinneren entsteht durch Kondensation Wasserdampf. Um zu verhindern, dass diese Feuchtigkeit in Materialien eindringt, die dadurch Schaden nehmen können, wird eine Dampfsperre bei der Innendämmung eingeplant. Zu diesem Zweck eignen sich spezielle Folien, die grundsätzlich auf der dem Raum zugewandten Seite des Daches angebracht werden. So wird das eindringen von Kondensationsfeuchtigkeit sicher verhindert.

Dehnungsfugen

Diese Fugen werden als totale Trennung zwischen verschiedenen Bauteilen durch Bewegung (Ausdehnung) strapaziert.

Diffusion

Langsames Durchdringen von Gasen (Wasserdampf) durch poröse Schichten.

Drempel

Mauerstück zwischen Geschossdecke und Dachkonstruktion.

Engobe

Die Engobe ist eine besonders aufbereitete Tonschlämme, die vor dem  Brand durch tauchen oder spritzen auf den Dachziegel aufgebracht wird.
Durch dieses Verfahren entstehen die braunen bis schwarzen Farbtöne, mit einheitlichem oder buntem Farbspiel.

Feuerwiederstandsklasse

Die Feuerwiederstandsklasse gibt die Dauer von Bauteilen in Minuten an, die dem Feuer wiederstehen müssen.

Die Innungsbetriebe

sorgen darüber hinaus auf Wunsch durch Wartungs- und Pflegeverträge für die Langlebigkeit des Daches und sind auch bei anspruchsvollen Nutzungskonzepten wie extensive oder intensive Dachbegrünung Ihr Ansprechpartner.

Konterlattung

Zweite Lattung, die im rechten Winkel zur Grund-Lattung auf dem Dachsparren verläuft.

Neudeckung

Sollte ein umfangreicher Reparaturbedarf erkennbar sein, berät der Dachdecker-Innungsbetrieb Sie sorgfältig, ob eine Neudeckung gegenüber einer Reparatur die bessere und letztlich kostengünstigere Lösung darstellt.
Bei einer Neudeckung kann das gesamte Dach wirtschaftlicher als in Einzelschritten den anerkannten Regeln der Technik angepasst werden.

Nut- und Feder

Hölzer die über Nut und Feder verfügen können so fugenlos zusammengefügt werden.

Ortgang

Seitlicher Abschluss der Dachhaut. Windschutz-Ortgänge stabilisieren die Seiten vor starkem Windangriff.

Schweißbahn

Dachbahn, die während des Verlegens durch Erhitzung mit einer offenen Flamme verschweißt wird. Zu der stark ausgebildeten Bitumenschicht ist die Schweißbahn durch Einlagen aus Glasvlies, Glasgewebe oder Polyestervlies besonders verstärkt.

U-Wert

Auch Wärmeleitzahl oder Wärmedurchgangszahl genannt.
Der U-Wert ist die Maßeinheit, die den Energieverlust von verschiedenen Baustoffen angibt.
Je größer der U-Wert desto schlechter ist die Dämmeigenschaft.

Unterspannbahn

Die Unterspannbahn schützt belüftete und unbelüftete Dächer zuverlässig und dauerhaft vor Staub, Ruß, Flugschnee, Regen und Feuchtigkeit.

Vorgehängte, hinterlüftete Fassade

Vorgehängt heißt, die Fassadenverkleidung wird mittels einer Unterkonstruktion, z.B. Holzlattengerüst, vor das Mauerwerk "gehängt". Die Luftschicht zwischen Wand und Fassadenverkleidung ist die Hinterlüftung, die dämmende Funktion hat und gleichzeitig durch Luftzirkulation für das Abtrocknen von Feuchtigkeit sorgt.

Wärmebrücken

Sie entstehen, wenn Bauteile mit unterschiedlicher Wärmeleitfähigkeit aufeinander treffen. Hier entsteht ein Wärmeverlust, da die Bauteile mit hoher Wärmeleitfähigkeit die Wärme an die sie umgebenden Baustoffe mit geringer Wärmeleitfähigkeit abgeben. Das lässt sich durch gezielte Dämmung vermeiden.

Wärmedämm- Verbundsystem

Hiermit werden Baustoffe bezeichnet, die zur Wärmedämmung und zur Gestaltung von Außenwänden und Decken dienen. Besonderes Merkmal der Wärmedämmverbundsysteme ist, dass es sich um ein kombiniertes Klebe- und Putzsystem handelt.

Wärmeleitfähigkeitsgruppe

Sie hilft bei der Dämmstoffauswahl, denn nicht nur die Schichtdicke
entscheidet über gute Isoliereigenschaften sondern die Leitfähigkeit des Materials. So können Dämmstoffe gleicher Schichtdicke unterschiedlich gut isolieren.
Je kleiner der angegeben Wert desto besser die Dämmeigenschaft.